Termine:
Nächte:
Zimmer:
Erwachsene:
Kinder 3-10 jahre
Babys 0-2 jahre
Promo Code:

Buchen Sie jetzt auf der offiziellen Seite Ihren Aufenthalt in Sardinien !

ALGHERO

Alghero ist ein altes, von den Aragonern gegruendetes Staedtchen am Meer, im Nordwesten der alten Insel Sardinien gelegen. Charakteristisch dafuer sind die unendlichen Farben und Landschaften , Sonne und milde Temperaturen waehrend des ganzen Jahres, die Geschichten und Legenden von alten Kulturen, der Klang der Katalanischen Sprache, der Reiz des Segelns, das Abenteur der extremen Sportarten und noch Vieles mehr.

Wenn man durch die Strassen Algheros, auf dessen Jahrhunderte alten Mauern, zwischen den gepflasterten Gassen schlendert, spuert man deutlich jene besondere Faszination, die allein die Staedte am Meer haben. Ein Meer, das in der Landschaft immer present und erreichbar ist, ein Yachthafen, wo sich die grossen und die typischen farbigen Boote fuer den lokalen Fischfang abwechseln, und wo viele kleine Ecken zum Entspannen vorhanden sind.

Zwischen den gepflasterten Strassen der Altstadt, auf den Fassaden der Haeuser spiegelt sich die Geschichte, das Image, die Identitaet Algheros wieder. Und man fuehlt sich wie in Katalonien, man findet das Land in den architektonischen und urbanistischen Einzelheiten wieder, in dem Katalanischen Slang seiner Bewohner, Ausdruck eines Gefuehls von Zugehoerigkeit und Gemeinsamkeit mit dem “Heimatland”, das noch heute lebendig und spuerbar ist.

Und zwischen den alten Gemaeuern und dem Meer befindet sich die Altstadt mit einer exklusiven und charakteristischen Einkaufszone. Hier kann man die verschiedensten Sachen erwerben: Prestige reiche internationale Markenartikel, italienische Pret a porter, die bekanntesten Franchising Produkte bis zu den exclusivsten Koralle-Juwelen Algheros, zu den Kreationen des sardischen Kunsthandwerks. Und, um den Gaumen gerecht zu werden, fehlen nicht die typischen Laeden, wo man die urspruenglichen Delikatessen der lokalen Gastronomie kaufen kann.

UMGEBUNG

Es ist sehr schwer, sich nicht von der unberührten und wilden Natur und vom kristallklaren Meer verführen zu lassen, die das Hotel El Faro zu einem idealen Ziel für die Tauchfreunde machen. Nur 10 Km von Alghero gelegen, das ein für Kunst und Kultur bekannter Badeort ist, stellt das Hotel den idealen Kreuzungspunkt dar für Touristen, die von der Natur angezogen, aber auch fasziniert von Geschichte und Traditionen sind.

Neptun Grotten
Am Hafen von Alghero angekommen, gehen wir an Bord eines Schiffes, das uns zu den „Grotten di Nettuno“ führen wird. Während der Fahrt werden wir die zerklüftete Küste, die kobaltblaue Farbe des Meeres und den spektakulären Überhang des kolossalen Felsens von Capo Caccia bewundern. An den Grotten angelangt, werden Sie vom Schauspiel der Stalaktiten und Stalagmiten stark beeindruckt sein. Das Licht und Schatten Spiel wird für immer in Ihrer Erinnerung bleiben, sowie die Räume der Grotten, mit ihren breiten Durchgängen und den kleinen klaren Seen. In ihrem Inneren schließen die Grotten so viele naturalistische Eigentümlichkeiten ohnegleichen ein, sodass sie zu den interessantesten und wertvollsten im Mittelmeerraum zählen. Am Ende des Ausfluges kehren wir ins Hotel zurück.

Das Städtchen Bosa
Von Alghero aus fährt man auf der Küstenstraße in südlicher Richtung nach Bosa. Nach ca. 45 km von atemberaubenden Aussichten, wo die rauen unberührten Berge sich ins Meer stürzen, erreicht man Bosa. Wenn man Glück hat, kann man die seltenen Weißkopfgeier, die diesen Küstenstrich bevölkern, beim Flug beobachten. Bosa, die einzige sardische Stadt von gewisser Relevanz, die sich an einem schiffbaren Fluss befindet, vereint das kulturelle Interesse seiner mittelalterlichen Altstadt und seiner Denkmäler – darunter das imposante Malaspina Schloss - mit den Naturschönheiten seiner Strände und seiner Küste.
Dauer: 4 Stunden.

La Valle die Nuraghi (Das Nuraghental)
mit typischem Mittagessen Ein Vormittag, reich an Besuchen künstlerischer und archäologischer Natur, erwartet Sie. Außer dem Museum von Banari, das in den letzten Jahren immer mehr für die Qualität seiner Exponate an Bedeutung gewonnen hat, werden wir den Nuraghe Santu Antine und die Domus de Janas von Sant’Andrea Priu besuchen. Typisches Mittagessen in einem Restaurant / Agriturismo.
Auf dem Rückweg werden wir eine kleine Pause an der Basilika di Saccargia einlegen. Dauer: 8 Stunden

Wein und Öl Degustation
Einige Kilometer von Alghero entfernt werden Sie ein altes restauriertes Bauernhaus vorfinden, das zum Empfang der Reisenden bestimmt ist, die lokale Qualitätsprodukte kosten wollen. Die Eigentümerin, die selber offizielle Öl Kosterin und Sommelier ist, wird Sie zwischen den Weinstöcken und Oliv Bäumen begleiten. Sie wird Ihnen den Herstellungsprozess minuziös erklären, den Prozess, der es möglicht macht, ausgezeichnete wertvolle Weine und ein außergewöhnliches Olivenöl Extra Vergine zu produzieren. Die Degustation ist von typischen Häppchen begleitet, die von kleinen lokalen Herstellern stammen und Sie werden die Möglichkeit haben, vor Ort diese Produkte zu kaufen oder sie sich schicken zu lassen.
Dauer: 2 Stunden

Costa Smeralda (Smaragdenküste)
Die „Costa Smeralda“ ist ein sehr begehrtes Ziel für die Touristen, die einen Glamour Urlaub verbringen möchten. Zauberhafte Strände, die zwischen Granitfelsen eingefasst sind, zusammen mit luxuriösen Villen und fabelhaften Hotels, beherbergen während des Sommers wichtige Persönlichkeiten des nationalen und internationalen Jet Sets. Sie werden die berühmte Piazzetta von Porto Cervo, das kristallklare Meer, wo Traum Jachten und Segelbooten verkehren, und die wundervollen Strände mit superweißem Sand bewundern. Im kristallklaren Wasser zu baden wird ein Erlebnis sein. Sie werden diesen Tag, der der berühmtesten Küste der Welt gewidmet ist, nach Ihren Wünschen gestalten können.
Dauer: 10 Stunden

Das geheime Sardinien und das Mittagessen mit den Hirten
Tagesausflug mit Führung
Geschichte, Kultur und Gastronomie sind die Bestndteile dieses Ausfluges auf der Suche nach dem ursprünglichen Sardinien. Wir werden den berühmten nuraghischen
Königspalast von Santu Antine besichtigen, um dann ein typisches Mittagessen, von den Hirten angeboten, zu genießen, während dessen man sich auf die sardische Kultur und die sardischen Traditionen beziehen wird.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren. ok